Outlook 2011 unter OSX (Mac) startet nicht mehr

Nach dem Outlook 2011 auf dem Mac unter OSX (bei mir war es Mavericks) abgestürzt ist, startet es einfach nicht mehr. Zwar öffnet sich Outlook kurz, schließt sich aber sofort wieder von selbst nach dem gelben Splash-Screen. Der Posteingang kommt gar nicht mehr zum Vorschein.

Hintergrund ist: die Identity des Profils ist nach dem Absturz beschädigt und kann nicht mehr geöffnet werden.

Das Problem lässt sich sehr einfach und ohne Datenverlust beheben. Hier die Anleitung:

  1. Klickt mit gedrückter „alt“-Taste auf das Outlook-Icon (z.B. in eurer Schnellzugriffs-Leiste oder im Programm-Ordner)
    Outlook_Taskleiste

    Outlook_Taskleiste

  2. Jetzt öffnet sich das „Microsoft Database Utility“ und zeigt eure „Main Identity“ an:
    Database Utility

    Database Utility

  3. Nun muss nur rechts unten auf „Rebuild“ geklickt werden und das Database Utility von Microsoft startet einen fünfstufigen Wiederherstellungs-Prozess.
  4. Anschließend gibt es eine neue „Main Identity“. Das alte „Back Up“ (siehe Änderungsdatum in der rechten Spalte) kann markiert und über das kleine Minus-Zeichen entfernt werden.
  5. Jetzt kann das Database Utility geschlossen, und Microsoft Outlook 2011 wie üblich gestartet werden.

Ich hoffe diese Anleitung hat Dir weitergeholfen.
Bei weiteren Fragen, verweise ich gerne auf die Kommentar-Funktion.

43 Kommentare

  1. sonja says:

    sehr hilfreich, dankeschön!

  2. Schaluppe says:

    gesucht – gefunden – geholfen.
    Dankeschön!

  3. tobi says:

    hat viel ärger erspart.
    großartig, danke!

  4. Thorsten says:

    Super, ausgeführt und Erfolg gehabt.
    Großes Dankeschööööön!

  5. Oliver says:

    super, auch mir hat es geholfen 🙂 Danke!

  6. Brigitte says:

    Herzlichen Dank!!!! Hat mir SEEEHHR geholfen und eine menge Nerven gespart!
    Ein riesiges Dankeschön aus Suriname

  7. Thomas says:

    Vielen Dank – hat funktioniert! Morgen gerettet!

  8. Dirk Schulze says:

    Hallo Michael Kaupp,
    bei mir ist durch dass oben beschriebene Vorgehen nun doch ein erheblicher Teil der Mail verschwunden, z.B. der größte Teil meiner gesendeten Nachrichten. Weiterhin auch angelegte Unterordner.
    Ferner sind alle Mails meiner 2. und 3. Mailadresse weg.
    Ist da noch was zu machen?

    • Michael Kaupp says:

      Hallo Dirk,

      ich kann mir nicht vorstellen, dass durch besagtes Vorgehen Mails verschwinden. Der „Content“ des Postfachs ist von dem Vorgang nicht betroffen. Aus der ferne eine Diagnose dazu zu stellen fällt mir sehr schwer, daher kann ich im Moment leider nicht sehr viel zu dem Problem sagen, sorry!

      • Dirk Schulze says:

        hallo Michael,
        gibt es denn eine Möglichkeit bei gmx an die verschwundenen gesendeten Emails wieder ran zu kommen? Wäre nett, wenn du da eine Empfehlung hättest.
        Gruß Dirk

  9. Konrad says:

    Direkt geholfen, kein Ärger, kein Frust: DANKE!

  10. Axel says:

    Hammer, vielen Dank für den hilfreichen Tipp!!!

  11. David says:

    Hi,

    Bei mir funktioniert es leider trotzdem nicht 🙁 Habe alles genau so gemacht aber Outlook öffnet sich nicht 🙁

    Was kann ich noch probieren?

    Lg

    • Pedro says:

      Bei mir gehts auch nicht.
      Irgeneine Idee?

  12. Inga Weinmann says:

    Danke, war sehr hilfreich, hat funktioniert und nur wenige Minuten und nicht 5 Stunden gedauert. 🙂

    • Martin says:

      War ja auch fünfstufig (5 Schritte) und nicht fünfstündig 🙂 Hatte ich auch erst falsch gelesen. 🙂

  13. kizamikiai says:

    hat auf anhieb funktioniert, bist ein held!! ;-))

  14. Jochen says:

    Uff life saver super vielen Dank

  15. Martin says:

    Bääämmm – sehr geil – ick freu mir !!! Hatte leichtes Herzklopfen – läuft die Büchse !

  16. Peter says:

    Leider scheitert das Rebuild (neu erstellen) in Schritt 4 mit Fehler -18000!
    Irgendeinen Tipp?

  17. Peter says:

    Herzlichen Dank – auch ich konnte mir so eine Menge Ärger und Arbeit ersparen!

  18. Jörg Weis says:

    Hi danke für das kurze und Hilfreiche Posting

  19. MM says:

    Danke, hat mir heute geholfen!

  20. Tobias says:

    Vielen Dank für diesen Artikel.
    Der Artikel hat meinen Tag gerettet.

  21. NicB says:

    Für alle bei denen es nicht funktioniert hat: ALT + CMD plus Outlook icon gleichzeitig, dann startet es wie oben beschrieben.

  22. Ralf says:

    Vielen Dank super Tip hat geholfen wieder was gelernt

  23. Marcus says:

    Super Hilfe!!! hat einwandfrei funktioniert!!! Danke!!

  24. Marc says:

    Großartig. Vielen Dank. Toll dass es immer wieder Menschen gibt die ihr Wissen gerne an andere weiter geben.

  25. Marcus says:

    WOW.. hat super geklappt.. oft verbirgt sich in der Datenbank eine weitere Sicherungskopie.. ich habe die auch gelöscht.. und es läuft einwandfrei….
    Alle Daten waren da, selbst die angefangene Email war noch vorhanden !!!

    Vielen Dank für den Tip!!

  26. Sebastian says:

    Vielen Dank für die perfekte Anleitung – hat mir viel Arbeit erspart. Danke!!

  27. Christine says:

    Funktioniert perfekt. Toller Tipp! Hinweis > braucht Zeit. Bei mir ca. 1 Stunde. Herzlichen Dank!

  28. Seb says:

    Super hilfreich. Vielen Dank. 🙂

  29. Nika Schmalz says:

    Ach, eine Retung! Wunderbar!
    Vielen Dank
    Nika

  30. Gabriele says:

    Supertoll geklappt – bin unendlich dankbar, dass es Menschen wie dich gibt, die solche Hilfestellungen posten!

  31. Martin says:

    Hallo, DANKE für den einfachen, aber sehr hilfreichen Hinweis! Outlook wollte heute auch bei mir nicht mehr. Hatte ich früher schon mal, aber hatte natürlich vergessen, wie die Lösung war. 🙂

  32. FKK says:

    Weltspitze!!!! Vielen Dank!!!

  33. JörgP says:

    WOW! Das hat richtig gut funktioniert! Vielen Dank für die Hilfe!

  34. Denise Pfeiler says:

    Hallo Michael, grundsätzlich vielen Dank für deinen Tipp, habe alles so befolgt und auf den ersten Blick habe ich mich in Sicherheit gewähnt, dass es funktioniert hat. Doch offensichtlich habe ich einen Fehler gemacht und möglicherweise (?) Recovery Files gelöscht (befinden sich nun noch im Papierkorb) und bewirkt, dass mein Outlook am Mac nun restlos leer ist. Keine Mailaccounts, Unterordner geschiedenen Emails mehr enthalten. Was kann ich tun?! Bin ratlos wie ich das ohne Datenverlust beheben kann. Kannst du mir dabei helfen?

  35. Denise Pfeiler says:

    *geschweigedenn Emails

  36. Alex says:

    Vielen, vielen Dank! Meine Nerven sind gerettet!

  37. Martin says:

    Der Michael Kaup, der kanns halt ! Herzlichsten Dank für den Input !

  38. Dirk Groeger says:

    Super Tip!! Danke!!!!!!!!

  39. Ben says:

    Super. Hat geholfen! Vielen Dank für die Anleitung 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*